Ich mache das Licht aus, wenn ich einen Raum verlasse.

Es ist der Star der klei­nen Ener­gies­par­maß­nah­men, die am häu­fig­sten als Bei­spiel genannt wer­den.

Denn das Licht anzu­las­sen, wenn nie­mand mehr im Raum ist, ist die Mut­ter aller Ver­sch­wen­dun­gen.

Und wenn es nicht möglich ist, sich auf das gute Verhal­ten der Mit­be­woh­ner beim Löschen hin­ter sich zu ver­las­sen, gibt es bewährte tech­nische Lösun­gen wie Timer oder Bewe­gung­smel­der.

Also keine Aus­re­den mehr, es werde Licht… aber nur wenn es nötig ist.